Montfortfest 2016

Nachricht vom 09.06.2016 • 14:11 Uhr

Montfortfest 2016 - historisches Kinder- und Heimatfest

Montfortfest 2016

 

Am ersten Juliwochenende lädt Tettnang wieder zum Montfortfest ein. Das historische Kinder- und Heimatfest begeistert mit einem bunten Rahmenprogramm schon seit Jahren alle Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher. Am Freitag, 1. Juli 2016 wird das Fest offiziell von Bürgermeister Bruno Walter und den Hopfenhoheiten durch den Bieranstich auf der Festwiese eröffnet. Ganz neu in diesem Jahr der Sternmarsch mit den Tettnanger Fanfarenzügen „Montfort“ und „Graf Anton“ sowie mit dem Fanfarenzug „König Wilhelm“ aus Langenargen. Ein weites Highlight am ersten Festtag ist das Konzert der „Double T Big Band“ im Schlossinnenhof unter der Leitung von Roy Spiller. Am Abend wird mit der Band „Krainer Freiheit“ gefeiert. Ab Freitag kommen auch alle Adrenalinbegeisterten auf ihre Kosten, denn der Vergnügungspark im Schlosspark lockt wieder mit vielen Fahrgeschäften.

 

Der Festsamstag steht am Nachmittag ganz unter dem Motto „Kinderfest“. Ab 16 Uhr gibt es auf der Kinderaktionswiese tolle, kostenlose Angebote, die Kinderaugen strahlen lassen. „Thomy der Weltenbummler“ oder die „Spassmacher“ laden zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Außerdem wird um 17 Uhr im Schlossinnenhof die Ballettaufführung „Tanz im Schloss“ unter der Leitung von Hanna Schlau dargeboten. Ab 20 Uhr heizt die Band „Longlines“ den Besuchern ein und feiert zusammen mit Ihnen unter freiem Himmel. Als absoluter Höhepunkt des Abends erwartet Sie ein gigantisches Feuerwerk.

 

Am Sonntag, 3. Juli 2016 wird ab 9:30 Uhr mit einem ökumenischen Festgottesdienst im Schlosspark gestartet. Anschließend spielt die Stadtkapelle Tettnang zum Frühschoppenkonzert auf. Ab 14 Uhr wird beim historischen Festumzug Geschichte lebendig. Mit über 120 Umzugsgruppen zusammengestellt aus Pferdegespannen, Traktoren und Reitern der örtlichen Vereine und Umgebung sowie begleitet durch Musikkapellen und Schülerinnen und Schülern aus Tettnang bietet der Umzug ein Schmankerl für jedes Auge. Nach dem Umzug kann der Tag noch auf der Festwiese beim Stimmungsnachmittag mit dem Musikverein Krumbach verbracht werden.

 

Auch für die kleinen Gäste ist Spaß garantiert, mit „Thomy dem Weltenbummler“, „Spassmachern“ oder beim Kinderschminken mit Andrea Schulz. Die Kinderaktionswiese bietet auch am Sonntag viel Spiel und Spaß. Um 17:15 Uhr stellt sich beim Puppentheater dann die Frage „Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“. Die Puppenbühne „Moving Puppets“ lädt alle Kinder ab 4 Jahren zum Theater in das Märchenzimmer (Neues Schloss) ein.

 

Das Tettnanger Montfortfest, ein Kinder- und Heimatfest für jedermann.

 

Weitere Informationen auch unter www.montfortfest.de

 

 

Zurück